Quelle: KSB
Erschienen in: Energy 2.0 Oktober 2010, S. 62
Querblick  |  

Flussturbinen am Netz

So lässt sich Wasserenergie auch ohne Staudämme nutzen: Bei St.Goar am Rhein hat das Frankenthaler Unternehmen KSB kürzlich zwei Flussturbinen in Betrieb genommen. Sie wandeln die Kraft des Rheinstroms in elektrische Energie um und speisen sie in das Stromnetz ein. Wasser anstauen oder umleiten? Einfach nicht nötig.

• more@click-Code: E21010020

Kontaktdaten

KSB AG
Johann-Klein-Straße 9
67227 Frankenthal
Deutschland
T +49-6233-86-0
F +49-6233-86-3438
E-Mail schreiben
zur Website
GO TOP

Ähnliche Artikel

Querblick | Kolumne

Brummi kühlt mit Sonnenlicht

Querblick | Kolumne

Sonnenwärme in den Altbau

Querblick | Kolumne

Effektiver Sonnenfänger

Querblick | Kolumne

Solarstrom billiger mit Folien

Energy 2.0 Titelreportage

Energy 2.0-Spezial

Businessprofile