Quelle: Thomas Ott/TU Darmstadt
Erschienen in: Energy 2.0 November 2010, S. 66
Querblick  |  

Zweifach-Looping für CO2

Carbonate-Looping und Chemical-Looping heißen die beiden Technologien von Alstom, die in der vor kurzem eingeweihten Anlage der TU Darmstadt getestet werden. Das erste Verfahren sei für die Nachrüstung von Kohle-, Müll-, Gas- oder Biomassekraftwerken geeignet. Das zweite Verfahren sei energetisch günstiger und für Neuanlagen gedacht.

• more@click-Code: E21110922

Kontaktdaten

DaimlerChrysler AG MP/GO
Eichwiesenring 14
70546 Stuttgart
Deutschland
T +49-711-179-6305
GO TOP

Ähnliche Artikel

Querblick | Kolumne

Bei steifer Brise hart am Wind

Querblick | Kolumne

Licht als Abfallprodukt?

Querblick | Kolumne

Energieketten-Gigant

Querblick | Kolumne

Peinlich saubere Motoren

Energy 2.0 Titelreportage

Energy 2.0-Spezial


Smart-Home-Spezial

Das Zuhause fernsteuern

• MEHR

Energy 2.0-Markt

Businessprofile